Über uns

Petra Mahanbir Kaur Adam *04.07.1966

Petra Mahanabir Kaur Adam

Meinen beruflichen Weg begann ich 1984 mit einer Ausbildung zur Industriekauffrau. Nachdem 1988 und 1992 unsere Kinder geboren waren, begann ich in der Abendschule eine Ausbildung zur Finanzbuchhalterin.

1996 machte ich mich dann Selbstständig als Bürodienstleisterin für Lohn- und Finanzbuchhaltung. 2006 beendete ich die Selbstständigkeit wieder und wurde Buchhalterin in einem Mittelständischen Unternehmen.

Während meines gesamten Lebens hat mich immer die Freude an Bewegung und Singen begleitet. Tanz und auch Yoga waren viele Jahre meine Hobbys und als wir 2009 eine Woche Yogaurlaub auf Sylt machten, hat mich der Ruf ereilt. Wir fuhren in diesen Urlaub in der Erwartung klassisches Hatha Yoga am Strand zu machen und stattdessen lernten wir Kundalini Yoga kennen.

Seit vielen Jahren litt ich unter spannungsbedingten Kopf- und Rückenschmerzen und suchte schon lange vergeblich nach Hilfe. Und nun, nach nur einer Woche Urlaub mit Kundalini, war ich das erste Mal seit langer Zeit beschwerdefrei.

Da ein solcher Urlaubseffekt nicht ewig halten kann, machten mein Mann und ich uns auf die Suche nach einem Kundalini Yoga Kurs. Und von hier aus war der weitere Weg klar.

Im März 2010 begannen wir gemeinsam die Ausbildung zum Kundalini Yoga Lehrer Stufe I, welche wir Anfang 2011 abgeschlossen haben, zertifiziert vom 3HO Deutschland e.V. im Rahmen des Kundalini Research Institute.

Für mich bedeutete die Begegnung mit dem Kundalini, ein Geschenk erhalten zu haben und seit Anfang 2010 gebe ich regelmäßige Kurse, um dieses Geschenk mit anderen zu teilen.

Auf der Suche nach weiteren Entspannungsmethoden begegnete ich den Klangschalen und im Juli 2011 begann ich dann eine Intensivausbildung zur Klangschalenmassagepraktikerin nach Peter Hess®, welche im Dezember 2011 ihren Abschluss fand, zertifiziert vom Peter Hess Institut. Ich hatte das Glück, diese Ausbildung bei Peter Hess persönlich machen zu dürfen und unter seiner Anleitung wurde mir schnell klar, wie gut sich die ganzheitliche Arbeit des Kundalini Yoga mit den Klangschalen verbinden lässt.
Im April 2013 habe ich meine Weiterbildung zur Peter Hess-Gruppenleiterin erfolgreich abgeschlossen und nun zum Jahresende 2013 fand auch meine Ausbildung als Peter Hess-Klangentspannungscoach ihren erfolgreichen Abschluss, beide Weiterbildungen sind vom Peter Hess Institut zertifiziert.

Meinen Weg als Buchhalterin habe ich beendet und möchte mich nun ganz meinem Konzept zur Erhöhung der Lebensqualität durch „Yoga und Klang“ widmen.

In der Zeit von 2012 bis 2015 habe ich parallel an der Ausbildung zu Kundalini Yoga LehrerIn Stufe II teilgenommen, um tiefer in die persönliche Entwicklung zu gehen.

Da das Thema „Stress“ auch in meinem Leben zeitweilig sehr viel Raum eingenommen hatte und ich mich gerade hier sehr intensiv weitergebildet und auch -entwickelt habe, biete ich seit 2015 Bildungsurlaub in der Volkshochschule an mit dem Thema „Stressmanagement in Beruf und Alltag“.

Ernährung ist für mich schon immer interessant gewesen im Zusammenhang mit Wohlbefinden und Lebensqualität. Und endlich im Ayurveda fand ich den Weg zu einer ganzheitlichen Ernährung, welche den Menschen als Wesen mit individuellen Bedürfnissen betrachtet. Daraufhin habe ich die Ausbildung als Ayurveda-Ernährungsberaterin gemacht.

Auch das Thema „Faszie“ ist im Yoga immer wieder im Fokus. In Weiterbildungen zu diesem Thema bin ich auf das Aerial Yoga gestoßen und habe an der Ausbildung zur Aerial Yoga Lehrerin teilgenommen.

Fortbildungen:
Yoga: Angewandte Numerologie * Yoga + Augentraining * Yoga 50plus – Erfolgreich altern * Mit Yoga durch die Wechseljahre – Hormonyoga im Kundalini Yoga Modul 1 * Fortbildung Yoga für Menschen mit körperlichen Behinderungen * Yoga gegen Angst und Depressionen * Integration von schwangeren in einen laufenden Yogakurs * Beckenboden aufbauen und stärken *

Klang: Anatomie und Physiologie für die Klangmassage * Klangmassage und Gong in der ärztlichen und therapeutischen Praxis * Lösungsfokussierte Gesprächsführung I * Psychopathologie * Fantasie- und Klangreisen * Klang und Klangmassage in der Gruppenarbeit * Klang und Shiatsu I – Basisseminar * Wirkungsvolle Affirmationen * Grundlagenseminar Stress und Entspannung * Klang und Shiatsu II – Aufbauseminar * Kursleitertraining: Gesundheitsprävention mit Klangschalen * Neurobiologie der Entspannung * Individuelle Klangmassage leicht, gekonnt und sicher gestalten * Experimentelle Gongerfahrung * Gong I * Gong II * Gong III * Gong IV *

Shiatsu: ShenDo® Shiatsu Basiskurs * ShenDo® Shiatsu Aufbaukurs * ShenDo® Shiatsu Praktikerin * Shiatsu mit Öl Teil 1 * Shiatsu an der Liege * Shiatsu mit Öl Teil 2 * Shiatsu für Schulter- und Beckengürtel * Movement Shiatsu * Shiatsu für Kopf und Kragen * Shiatsu für Bindegewebe und Faszien *

Sonstiges: Ayurveda Ernährungsberatetin (BYVG) * Aerial Yogatrainerin *

Mitglied in:         * 3HO Deutschland    * Europäischer Fachverband Klang

Dirk-Wolfgang Mahanbir Singh Adam *07.03.1961

Yoga ist nicht mein „Ding“ dachte ich immer, bis ich bei einem Yoga Urlaub auf Sylt feststellte, dass ich mich nach der Übungsreihe genauso wohl fühlte, wie nach einem Besuch in einem Sportstudio und, als ich genau nachfühlte, sogar noch ein wenig besser!

Gemeinsam mit meiner Frau begann ich eine Ausbildung zum Yogalehrer, aber eigentlich primär für mich. Unser oberster Lehrer sagt aber: wenn du etwas meistern willst, dann bring es anderen bei.
Dieser Gedanke reifte nun in mir und daher biete ich jetzt einen Kurs „Yoga um den Stuhl“ an.

Ausbildung zum Kundalini Yoga Lehrer Stufe I, zertifiziert vom 3HO Deutschland e.V. im Rahmen des Kundalini Research Institute.

Fortbildung: Yoga 50plus – Erfolgreich altern

Mitglied in:         * 3HO Deutschland

Sabine Heinecker * 26.04.1964

1987 beendete ich meine Ausbildung zur Erzieherin. Ich arbeitete dann einige Jahre bei der Lebenshilfe Hannover in einem Wohnheim für geistig Behinderte Menschen.
1992 und 1997 wurden meine Söhne geboren, welche ich seit 2001 allein großziehe. Seit der Geburt meines ersten Sohnes betreute ich regelmäßig mehrere Tageskinder und arbeitete in der
Betreuung der Grundschule Lehrte Süd. Seit Sommer 2002 arbeite ich bei der Stadt Burgdorf, vorerst als Springer in mehreren Kindertagesstätten, seit November 2002 bin ich im Freibad Kindergarten beschäftigt.

Durch die ständige Gradwanderung zwischen Kindern, Haushalt und Job kam mir der Gedanke, es wird Zeit, einmal etwas für mich zu tun, so kam ich dann zum Yoga.

Langsam wuchs in mir die Idee, das Yoga auch etwas für Kinder wäre, und ich machte 2010 eine 2- tägige Fortbildung in Hannover. Im Herbst 2010 lag im Kindergarten ein Flyer, es wurde eine Fortbildung zur Anleiterin für Kinder- Yoga angeboten. Ohne lange zu überlegen, meldete ich mich an. Es war meine erste Begegnung mit Kundalini Yoga, und ich war sofort begeistert und beschloss, weiterzumachen. Mittlerweile habe die Stufe 3 zur Kinder-Yoga-Anleiterin abgeschlossen, nach Beendigung der Stufe 4 im Sommer 2014 werde ich Kinder-Yoga-Lehrerin sein. Seit Sommer 2012 biete ich Kinder- Yoga im Kindergarten an.